21.05.2014, von Roman Hartrampf

Brücke im Staden steht wieder

THW Ortsverband baut Übergang über den Idarbach

Die Brücke musste von Grund auf aufgebaut werden

Auf Anfrage des Stadtjugendamtes baute der THW Ortsverband Idar-Oberstein die Brücke über den Idarbach wieder auf.

 

Mit schwerem Gerät rückte der Ortsverband im Staden an. Viele fleißige Hände entluden die Fahrzeuge und machten sich an die Arbeit. Mit gekonnten Handgriffen wurde schnell das Grundgerüst aufgebaut, das die Hauptlast der Brücke tragen muss.

 

Nach der Grundkonstruktion wurden Bohlen als Fahrbahnbelag aufgebracht. Den Abschluss bildete die Montage der Geländer.

 

Die Brücke stellt eine Verbindung zwischen dem Sportplatz und der angrenzenden Zeltwiese her und ermöglicht die Befahrung des Zeltplatzes mit PKW und LKW, um Zelte und Ausrüstung für die jedes Jahr stattfindende Stadtranderholung im Tiefensteiner Staden dorthin zu transportieren.

 

Das THW baut diese Brücke jedes Jahr im Frühjahr auf und im Herbst aus Hochwasserschutzgründen wieder ab. Frank Forster bedankte sich beim THW für den Aufbau der Brücke und betonte nochmals, dass man das ehrenamtliche Engagement nicht hoch genug einschätzen kann.


  • Die Brücke musste von Grund auf aufgebaut werden

  • Neben dem Grundgerüst musste auch die Fahrbahn aufgebaut werden

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: